Die Obstbaumschnittschule bietet die Ausbildung zum Baumwart an. Angeboten werden drei berufsbegleitende Kurse, die jeweils die Kompetenz vermitteln, Streuobstwiesen und Obstgärten zu planen, zu bewirtschaften und zu pflegen. Es gibt einen hohen praktischen Anteil.

  • 1-jährige Baumwartausbildung: Vermittelt in ca. 130 Stunden vor allem die Grundlagen, Jungbaum- und Altbaumschnitt, Veredelung, Alleebäume und Sommerschnitt
  • Von der 1- zur 2-jährigen Baumwartausbildung: Vermittelt und vertieft in ca. 110 Stunden unter anderem die Umstellung ungepflegter Kronen, Kirschen- und Pflaumenerziehung, Sortenkunde, Pflanzenschutz und Krankheiten, Obstverwertung
  • 2-jährige Baumwartausbildung: Vermittelt in ca. 220 Stunden vor allem Grundlagen, Jungbaum- und Altbaumschnitt, Veredelung, Alleebäume und Sommerschnitt, Umstellung ungepflegter Kronen, Kirschen- und Pflaumenerziehung, Sortenkunde, Pflanzenschutz und Krankheiten, Obstverwertung

Film zu den Schnittkursen


Durch Klick auf das Vorschaubild wird das Video gestartet und Daten an YouTube übertragen