NRW: 1-jährige Baumwart*innen-Ausbildung (West) – 2023/2024

Lade Veranstaltungen

Unsere Baumwart:innen-Ausbildung…

…richtet sich an Profis und die, die es werden wollen (Jugendliche ab 12 Jahre), um privat oder beruflich viele Obstbäume fachgerecht schneiden zu können. Die Ausbildung besteht aus einer ausgewogenen Kombination aus Theorie (13%) und vier aufeinander aufbauenden Praxisblöcken (87%).

Die Theorie

Die Vermittlung der Theorie wird im Rahmen einer vierstündigen Auftakt-Onlineveranstaltung sowie über die einzelnen Webseminare der Obstbaumschnittschule vorgenommen.

Die zum Kurs gehörigen Webseminare bitte selbstständig über die Homepage buchen um den Link zu erhalten!
Nur der Link für die Auftakt-Theorieveranstaltung wird von uns per Mail vorab zugeschickt.

Obligatorisch als Teil der Ausbildung und im Preis inbegriffen sind für die 1-jährige Baumwart:innenausbildung folgende Webseminare:

Webseminar: Planung und Pflege von Streuobstwiesen
Webseminar: Jungbaumschnitt – Schritt für Schritt
Webseminar: Altbaumschnitt – Schritt für Schritt
Webseminar: Bäume im öffentlichen Raum – nutzen und pflegen mit Verstand
Webseminar: Obstalleen – früher, heute und morgen
Webseminar: Geschichte des Obstanbaus in Europa
Webseminar: Feld- und Baumlandschaften
Webseminar: Agroforst
Webseminar: Hecken- & Baumlandschaften in Europa

Die neue Webseminarreihe startet im November 2023.
Weitere Webseminare legen wir nahe und bitten bei Gefallen um eine finanzielle Unterstützung.

Die Praxis

In den einzelnen Praxisblöcken steht unser Ausbilder:innen-Team den angehenden Baumwart:innen mit umfangreichem Fachwissen zur Seite.
Die Ausbildung beginnt mit dem selbstständigen Schneiden in Kleingruppen (erst 4erGruppe, dann 2erGruppe) und führt zum selbständigem Schneiden von Jungbäumen, jungen Umstellbäumen und Altbäumen.
Je nach Größe der Bäume und Schnelligkeit der Teilnehmenden werden im Kurs insgesamt 2 bis 5 Altbäume allein geschnitten.

Nach bestandener Abschlussprüfung sind die Absolventen in der Lage professionell große Streuobstwiesen und Gärten zu bewirtschaften und zu pflegen.

Jede:r Kursteilnehmende bekommt ein umfangreiches Manuskript der vermittelten Inhalte, aktuell über 550 Seiten in Farbe.
Ab Prüfungsnote 3 bieten wir die Aufnahme in unsere Baumwartsuchfunktion an, mit der Menschen in Dtl. und zum Teil auch im Ausland, nach Baumwart:innen in ihrer Region suchen können.

Unsere Kurse finden überwiegend im Freien auf diversen Streuobstwiesen statt.
Bitte an entsprechende witterungsgeeignete Kleidung denken.

Ab Block 3 wird ein eigner Baumklettergurt benötigt, der auch gegen eine Gebühr von 45€/Block ausgeliehen werden kann. Eigenes Werkzeug kann mitgebracht oder direkt vor Ort käuflich erworben werden. Bitte kaufen sie kein Werkzeug vor dem Kurs, sie lernen im Kurs, worauf sie beim Kauf achten sollten.

Verpflegung und Unterkunft

Die Verpflegungskosten (obligatorische Halbpension) und die Kosten für eine Unterkunft sind nicht im Kurspreis inbegriffen.
Hinweise zur Verpflegung finden sie hier: https://www.obstbaumschnittschule.de/kursverpflegung/
und mögliche Unterkünfte, die privat zu buchen sind, finden sie auf den Seiten der jeweiligen Ausbildungsorte.

Ablauf der Baumwart*innen-Ausbildung

Auftakt Theorieveranstaltung
Do. 02.11.2023   15:00 Uhr – 19:00 Uhr
Ort: online Webseminar (Zugangslink erhalten sie im Vorfeld per E-Mail)

Weitere Theorieveranstaltungen bitte der neuen Webseminarreihe entnehmen, die im November 2023 startet. (Siehe oben)

Block 1  (5 Tage)
Fr. 17.11.2023 Ankunft ab 13:00 Uhr; Kursbeginn 14:00 Uhr – Di. 21.11.2023 um 16:00 Uhr
Thema: Erziehungsschnitt von Jungbäumen
Ort: Burscheid

Block 2 (5 Tage)
Mi. 24.01.2024 Ankunft ab 13:00 Uhr; Kursbeginn 14:00 Uhr – So. 28.01.2024 um 16:00 Uhr
Thema: Jungbaumschnitt/Umstellbaum, Altbaumschnitt
Ort: Burscheid

Block 3 (5 Tage)
Do. 03.04.2024 Ankunft ab 13:00 Uhr; Kursbeginn 14:00 Uhr – So. 07.04.2024 um 16:00 Uhr
Thema: Veredeln von Obstbäumen, Vertiefung Altbaumschnitt
Ort: Burscheid

Block 4 (4 Tage)
Do. 27.06.2024 Ankunft ab 13:00 Uhr; Kursbeginn 14:00 Uhr – So. 30.06.2024  um 16:00 Uhr
Thema: Sommerschnitt, Allee-/Agroforst-/Hofbaum, Prüfung
Ort: Burscheid

Das Team

Unser Ausbilder*innen-Team für diesen Kurs besteht aus: Arne Busch (Leitung), Michael Grolm , N.N.

Hinweise

Sollte der Kurs ausgebucht sein, können sie sich auf die Warteliste eintragen, bei Stornierungen kontaktieren wir sie je nach Platzierung auf der Warteliste.

Bitte beachten sie unsere AGBs bezüglich Stornierung, Kurswechel und krankheitsbedingtem Absagen.

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
NRW: 1-jährige Baumwart*innen-Ausbildung (West) - 2023/2024 (Normalpreis)
Ca. 170 Stunden insgesamt, verteilt auf 1×4 und 3×5 Praxistage, sowie diverse Onlineveranstaltungen (Auftakt Theorieveranstaltung am 02.11.23, weitere Webseminare im Laufe der BWA) Level: Professionell, Vorkenntnisse nicht erforderlich, jedoch hilfreich Leistungsdatum: 02.11.23 - 30.06.24
2.680,00 inkl. MwSt.
20 verfügbar
NRW: 1-jährige Baumwart*innen-Ausbildung (West) - 2023/2024 (ermäßigt)
Ca. 170 Stunden insgesamt, verteilt auf 1×4 und 3×5 Praxistage, sowie diverse Onlineveranstaltungen (Auftakt Theorieveranstaltung am 02.11.2023, weitere Webseminare im Laufe der BWA) Level: Professionell, Vorkenntnisse nicht erforderlich, jedoch hilfreich Leistungsdatum: 02.11.23 - 30.06.24
2.180,00 inkl. MwSt.
20 verfügbar

Teilen mit Bekannten – mit dem Mittel Ihrer Wahl!

Nach oben