Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltung, Begriffsdefinitionen

Obstbaumschnittschule, Michael Grolm, Nußbaumhof, Linderbacher Straße 12 u. 14, 99098 Erfurt / Büßleben, Deutschland (im Folgenden: „wir“ oder „Obstbaumschnittschule“) betreibt unter der Webseite https://obstbaumschnittschule.de einen Online-Shop für Dienstleistungen. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen zwischen uns und unseren Kunden (im Folgenden: „Kunde“ oder „Sie“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

Verbindliche Anmeldung

Erst die vollständige Überweisung der Kursgebühr gilt als verbindliche Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Stornierung der Kursbuchung

Ihre Stornierung richten Sie bitte schriftlich, per Mail an (info@obstbaumschnittschule.de).
Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 14 Tage vor Ausbildungsbeginn fallen pauschal 20,00 EUR Stornogebühren an.
Bei 13 Tagen bis 4 Tagen vor Kursbeginn: Einbehaltung von 50% der gesamtfälligen Kursgebühr.
Bei Stornierung drei Tage vor Kursbeginn oder Ausbildungsbeginn fallen 100 % der Kosten an. Bitte teilen Sie uns daher in jedem Fall zeitnah mit, sollten Sie nicht am Kurs teilnehmen. Sollten Sie unvorhergesehener Weise nicht teilnehmen können (z. B. Krankheit), werden wir versuchen, Sie den Kurs (Block) im nächsten Jahr nachholen zu lassen. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Ersatz.

Kurzfristige Stornierung kurz vor oder nach Kursbeginn

3 Tage und weniger vor Kursbeginn oder wenn der Kurs bereits begonnen hat besteht kein Anspruch mehr auf Erstattung – die Kursgebühr ist in voller Höhe zu bezahlen. Dies gilt auch für Kurse die in mehreren Blöcken stattfinden: Besuchen Sie aus persönlichen Gründen nur einen Teil der Veranstaltungen, können für die ausgelassenen Blöcke keine Erstattungen geleistet werden.

Sonderregelung für die Baumwartausbildung

Bei der Baumwartausbildung gibt es die Möglichkeit einen Mindestbetrag als Anzahlung zu leisten um einen Platz zu sichern. Der Rest der Baumwartausbildungsgebühr muss bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn überwiesen werden.
Es gibt zudem Möglichkeiten einer gesonderten Vereinbarung zur vollständigen Zahlung bis zum Kursbeginn des zweiten Blocks – dazu ist eine Kontaktaufnahme zur Vereinbarung der Bedingungen erforderlich.

Ermäßigungen

Ermäßigung wird für Arbeitslose oder Azubis nur gewährt wenn das Arbeitsamt oder die Ausbildungsstätte die Gebühren nicht übernimmt. Eine Ermäßigung ist bei einer Förderung nicht möglich!

Ermäßigung bei der Baumwartausbildung
Ermäßigungstarif gibt es nur wenn der Teilnehmer auch wärend des stattfindenden Kurses ermäßigt berechtigt ist. Das heißt ist er z.B. beim ersten Block Student aber z.B. beim zeiten Block nicht mehr, so zahlt er für den ersten Block ermäßigt und den zweiten Block normal.

Versicherungsschutz:

Den Sicherheitsanweisungen der Ausbilder ist Folge zu leisten!
Kommt es zu Unfällen übernimmt die Obstbaumschnittschule keine Haftung. Die Teilnehmer haften selbst.
Gewerbliche Teilnehmer sind über Ihre Unfallversicherung Versichert. Private Teilnehmer müssen sich über Ihre private Unfallversicherung versichern.

 
letzte Aktualisierung: 30.07.2020