Wir ernten, was wir schneiden.

Jeder, der einen Obstbaum sein Eigen nennt, möchte, dass die Ernte üppig und köstlich ausfällt.
Häufig bleibt dies aus, da viele Obstbaumbesitzer sich nicht trauen den eigenen Baum zu schneiden oder nicht wissen, wie man das gewünschte Ergebnis durch Schnitt erzielt. Obstbäume, die nicht geschnitten werden, tragen qualitativ minderwertiges Obst und sind häufig nicht vital. Dies liegt daran, dass durch ungünstig wachsende Äste nicht genug Sonne und Luft in den Baum fallen kann. Falsch geschnittene oder ungeschnittene Bäume tragen entweder wenig Obst oder biegen sich oft unter der Last schwerer, minderwertiger Früchte und drohen abzubrechen. Das ist nicht nur schädlich für die Gesundheit des Baumes, sondern auch gefährlich bei der Obsternte.

Mit professionellem Baumschnitt fördern Sie die Gesundheit und Lebensdauer Ihres Baumes und erhalten dauerhaft qualitativ hochwertigstes Obst. Bei uns lernen Sie wie! Buchen Sie hier einen Obstbaumschnittkurs!

Kulturgut Sortenvielfalt erhalten durch Nutzen und Wissen –
Bewahren Sie mit richtigem Baumschnitt die faszinierende Sortenvielfalt unserer Kulturlandschaft, die über 2000 Apfel-, 3000 Birnen-, 350 Kirsch- und 250 Pflaumensorten zählt.

obst-ernten-was-wir-schneiden-960x370

Film zu den Schnittkursen


Durch Klick auf das Vorschaubild wird das Video gestartet und Daten an YouTube übertragen