Über die Verpflegung

Zu den meisten Kursorten konnten wir beste Kursverpflegung organisieren (eine Außnahme ist sind Kurse in Tübingen). Alle Zutaten stammen aus biologischem Anbau. Das Essen verzaubert uns Teilnehmende stets mit liebevoll zubereiteten, köstlichen Menüs.

Es gibt eine obligatorische Versorgung mit Mittag und Kaffee, die jeder automatisch mitbucht (jedoch nicht in der Kursgebühr enthalten ist, da dies vor Ort bezahlt wird). Bei Abendvorträgen gehören wegen des Kursablaufes auch die Abendessen dazu. Auf Wunsch können noch Frühstücks- und weitere Abendessen gebucht werden. Auch hier finden Sie die Übersicht weiter unten auf dieser Seite.

Bitte buchen Sie Ihre Verpflegung nach Möglichkeit bereits vor der Anreise, damit besser geplant werden kann. An- und Ummeldungen vor Ort können stets vorgenommen werden. Bitte sprechen Sie im Vorfeld mögliche Allergien/Unverträglichkeiten bei den Gastgebern ab. Vielen Dank!

Kursorte und Verpflegungsart

  • Nußbaumhof Erfurt/ Büßleben: Hier werden wir vom Biocaterer mit regionalen Köstlichkeiten aus Erfurt versorgt
  • Obst-Aboretum, Bielefeld: Hier werden wir von einem lokalen Biocaterer versorgt.
  • Bauernhöfe Sonnengut Gerster und Obstwiesenhof Köhler: Wir werden von den Bauersfamilien vorzugsweise mit hofeigenen Produkten versorgt. Angeboten wird Fleischhaltiges, Vegetarische und Veganes. Die Produkte können dort auch erworben werden. Bitte sprechen Sie mögliche Allergien/Unverträglichkeiten direkt mit den Gastgebern ab.
  • In Tübingen gibt es kein Essensangebot! Zum Mittag gehen wir beispielsweise zum Bäcker.

Zum Umfang der Mahlzeiten

Frühstück: Buffet mit Auswahl an vielen Köstlichkeiten, Getränke
Mittagessen: Salat, Hauptspeise, Nachspeise, Getränke
Kaffeepause: Kaffee, Tee, Kuchen
Abendessen: Buffet mit Auswahl an vielen Köstlichkeiten, Getränke

Zu den Buchungsoptionen der Kursverpflegung

Obligatorisch: Diese Mahlzeiten müssen gebucht werden. Abendessen finden bei den Abendvorträgen statt, die sich direkt an die Mahlzeiten anschließen.
Fakultative Vollverpflegung: Hier kann individuell hinzugebucht werden. Die volle Versorgung besteht aus Frühstück, Mittag, Kaffeepause und Abendessen.

——

Zweitägige Kurse
Obligatorische Mindestversorgung: 26,50 € (für ein Mittagessen mit Kaffeepause, Abendessen zum Abendvortrag)
Fakultative Vollverpflegung: 35,- €

Dreitägige Kurse
Obligatorische Mindestversorgung: 44,50 € (für 2x Mittagessen mit Kaffeepausen, 1x Abendessen zum Abendvortrag)
Fakultative Vollverpflegung: 70 €

Viertägige Kurse
Obligatorische Mindestversorgung: 62,50 € (für 3x Mittagessen mit Kaffeepausen, 1x Abendessen zum Abendvortrag)
Fakultative Vollverpflegung: 105,- €

Fünftägige Kurse
Obligatorische Mindestversorgung: 89,- € (für 4x Mittagessen mit Kaffeepausen, 2x Abendessen zu den Abendvorträgen)
Fakultative Vollverpflegung: 140,- €

Sechstägige Kurse
Obligatorische Mindestversorgung: 107,- € (für 5x Mittagessen mit Kaffeepausen, 2x Abendessen zu den Abendvorträgen)
Fakultative Vollverpflegung: 175,- €

Die Kursgebühren enthalten keine Kosten für Verpflegung/ggf. Übernachtung. Übernachtungen müssen selbst organisiert werden

Film zu den Schnittkursen


Durch Klick auf das Vorschaubild wird das Video gestartet und Daten an YouTube übertragen