Zielgruppe: Obstbaumschnittkurs für Baumpflegende, Landschafts- und Hobbygärtner*innen, Landwirt*innen, Naturschützer*innen, Profis, alle Interessierte ab 12 Jahren, die akribisch das Schneiden von jungen Obstbäumen lernen möchten.

Dauer: 1 Theorietag, ca. 4 Stunden, 2 Webseminare und 3 Praxistage, ca. 29 Stunden insgesamt
Level: fundierter Einführungskurs, Vorkenntnisse nicht erforderlich
Ausbilder*in: Detlef Rien, N.N., Michael Grolm & Gesine Langlotz (Theorie)
Orte: Gemüsekooperative “Rote Beete” in Taucha (Sehlis) bei Leipzig

Ablauf des Jungbaumschnittkurses

Die Theorievermittlung „Jungbaumschnitt I“ findet im Rahmen eines Webseminares im Vorfeld der Praxistage statt.

Zusätzlich sind zwei Webseminare obligatorisch und im Preis inbegriffen:

* Planung und Pflege von Streuobstwiesen
* Jungbaumschnitt – Schritt für Schritt

Praxistage
Tag 1: Theorie Jungbaumschnitt II, Praxis Jungbaumschnitt
Tag 2: Praxis Jungbaumschnitt
Tag 3: Praxis Jungbaumschnitt

Ankunft an Tag 1 um 13:00 Uhr, Kursbeginn um 14:00 Uhr, Kursende an Tag 3 gegen 16:00 Uhr

Eigenes Werkzeug kann mitgebracht oder käuflich erworben werden. Bitte kaufen sie kein Werkzeug vor dem Kurs, sie lernen im Kurs, worauf sie beim Kauf achten sollten.

Kursziele:
Nachdem der Streuobstwiesenbestand in Deutschland nur noch ein Drittel seiner ursprünglichen Fläche beträgt, kommt der Pflanzung und Pflege neuer Bäume eine ganz besondere Bedeutung zu. In unserem Intensiv-Kurs für junge Bäume lernen alle Teilnehmenden das detailreiche Hintergrundwissen zum Jungbaumschnitt und können außerdem zwei ganze Tage praktische Erfahrungen in enger Betreuung sammeln. Dieser hohe Praxisanteil erleichtert das Schneiden der eigenen Bäumen nach dem Kurs ungemein. Das Ziel besteht darin, den Baum so zu erziehen, dass er mit dem geringsten Arbeitsaufwand das höchstmögliche Alter erreicht und gleichzeitig den bestmöglichen Fruchtertrag erzielt. Durch den Schnitt nach der Oeschberg-Methode werden Bäume wachsen, die gut zugänglich für Ernte und Pflege sind, einen dicken Stamm im Alter bilden und in jeder Kronenpartie hochwertiges Obst produzieren.
Unser Intensivkurs ist auch eine gute Möglichkeit für ehemalige Kursteilnehmende, ihr Wissen wieder aufzufrischen und von den neuesten Erkenntnissen und Erfahrungen um den Jungbaumschnitt zu profitieren.
Alle Kursteilnehmenden bekommen ein ausführliches Manuskript der vermittelten Inhalte, beim IK Jungbaum ca. 250 Seiten.

Film zu den Schnittkursen


Durch Klick auf das Vorschaubild wird das Video gestartet und Daten an YouTube übertragen

Anmelden zum Infoverteiler der Obstbaumschnittschule

Warum? - Sie erhalten damit aktuelle Informationen über anstehende Kurse, Veranstaltungen, Stellenanzeigen uvm. im Bereich des Streuobstanbaus bis hin zu Themen des Heckenanlegens, Agroforstes und ökologischen Landbaus.