Die Schnitttechnik, die wir an unserer Schule vermitteln, basiert auf den Grundgedanken des Oeschbergschnitts, einer Technik, die in den frühen Jahren des 20 Jahrhunderts entwickelt wurde. Diese Methode war damals aufgrund ihrer Schnittmethode, die durch nur eine Baumkrone mit vier starken Leitästen qualitativ hochwertigere Äpfel als bisher und weniger Schnittaufwand der Bäume im Alter mit sich brachte, innovativ. Diesen Grundgedanken der Methode haben Michael Grolm und Hans-Joachim Bannier durch jahrelange Erfahrung im Obstbaumschnitt weiterentwickelt und in der Praxis optimiert.

Durch das entwickelte Regelsystem können wir Jungbäume systematisch so erziehen, dass der Baum einen harmonischen Kronenaufbau erhält und vier starke Leitäste aufweist. So kann er von vier Seiten problemlos, durch die dadurch entstehenden Anstellflächen, mit der Leiter bearbeitet werden und durch guten Licht- und Lufteinfall dauerhaft qualitativ hochwertigstes Obst ohne Stützen tragen. Weiterhin gewährleistet das Anlegen von Trittästen an der Stammverlängerung, ein problemloses Klettern im Baum bis in die Krone. Dabei arbeiten wir stets naturgemäß, mit den natürlichen Wuchsgesetzen des Baumes, und können so das (Richtungs-)Wachstum kontrolliert beeinflussen und davon profitieren. Das Motto ist hierbei, mit möglichst wenig Aufwand viel zu erreichen. Einige, wenig aufwendige Handgriffe in Schnitt und Ernte, erzielen dauerhaft hohe Fruchtqualität bei guter Baumgesundheit. Besonders für den Hochstammobstbau ist die Schnitttechnik besonders wichtig, da Hochstammbäume weit über 100 Jahre alt werden können und so durch ein stabiles Astgerüst dauerhaft profitieren.

optimaler-obstbaum-collage-960

Bei einer Kursteilnahme erhalten Sie ein ausführliches Manuskript. Unsere darin enthaltenen „12 fruchtbringenden Regeln“ (Jungbaumschnitt) sowie die „7 fruchtbringenden Regeln“ (Altbaumschnitt) helfen Ihnen, das in unseren Obstbaumschnittkursen erlangte Wissen auch zuhause selbstständig anwenden zu können.
Hier Beispiele für die Oeschbergkrone am 12-jährigen Jung- und 50-jährigen Altbaum (Sorte: Discovery beim Jungbaum)
collage-oeschbergbaeume-jung-alt

Altbaum – 65 jähriger Apfelbaum vor und nach dem Schnitt sowie Fruchttragend

Apfelbaum-Schnitt-boskopp-100J
Wenn auch Sie lernen wollen, wie man einen Obstbaum richtig schneidet, freuen wir uns über Ihre Buchung eines Obstbaumschnittkurses oder über Ihre Kontaktaufnahme.

 

[title]Unsere Kurse[/title]

Agroforstseminar | Obstbaumschnittkurs| Obstbaumschnitt Übungskurs | Veredelungskurs | 1-jährige BaumwartausbildungVon 1- zur 2-jährigen Baumwartausbildung | 2-jährige Baumwartausbildung | Obstbaumkletterkurs

Film zu den Schnittkursen


Durch Klick auf das Vorschaubild wird das Video gestartet und Daten an YouTube übertragen